Erziehungsberatung

Hier sollen Mütter und Väter angesprochen werden, welche einen kompetenten Ansprechpartner
für die Problemfälle des Alltags suchen. Dies können Fragen im Umgang mit verschiedenen Themenbereichen sein:

  • Was darf mein pubertierendes Kind und was nicht? Wann sollte es nach Hause kommen?
  • Wie bekommen wir verbindliche Absprachen hin?
  • Wie verhalte ich mich bei den Themen Geld/Taschengeld, Geschenke, Urlaub?
  • Was ist zu tun, wenn mein Kind heimlich raucht, trinkt oder die Schule schwänzt?

Bei Fragen zum Umgang mit Familienregeln und möglichen Konsequenzen erhalten Sie eine Hilfestellung, um ihrem Wort wieder mehr Gehör zu verschaffen. In Patchwork / Stieffamilien können sich vielfältige Schwierigkeiten zeigen, bei der Einführung eines neuen Partners, bei der Zusammenführung zweier Familien, bei unterschiedlichen Erziehungskonzepten und Regeln.

Besonders sensible Themen sind Trennung und Trauer. Auch hier kann eine Beratung sinnvoll sein, um auf den Verlust und die Trauer angemessen reagieren zu können. Der Kummer Ihes Kindes soll aufgefangen werden können.

Weitere Themen können innerfamiliäre Gewalt, Wutausbrüche, etc. sein. Ich widme mich den Sorgen der Erziehungsberechtigten und werde mit ihnen nach Lösungen suchen. Ich werde mit Ihnen nach Lösungen suchen und ggf. die optimale Behandlung einleiten.

Gerne berate ich auch vor Ort, d. h. in ihrem natürlichen Umfeld, mit ihrer Familie. Der Vorteil liegt in der genaueren Betrachtung der Konflikte und einem schnelleren Feedback. Mit Ihnen gemeinsam werde ich eine Analyse durchführen, Lösungen erarbeiten und Sie bei Veränderungen unterstützen. Ein Tageseinsatz für die Dauer von 6 Stunden wird mit 400€ berechnet. Meistens sind 2-3 Tage ausreichend. Anschließend sollte nach etwa einer Woche eine Einzelsitzung zum Festigen der Erreichten oder für eventuelle Änderungen eingeplant werden. Der Bedarf richtet sich nach der Schwere der Konflikte.

Top